Beiträge von Capri Team Velbert

    Jaaa das stimmt, Abfrieren gehört mit dazu.^^

    Das habe ich auch schon seit klein auf mitgemacht, nur beim Spachteln und lackieren kommt die kälte nicht ganz soooooo gut.

    Ich hoffe sehr das mein Capri bis dahin fertig wird und ich bin großer Zuversicht das dass auch klappt.:schalt:

    Wenn nicht das wäre echt schade.


    Gruß Jacqueline :winke:


    Ford Capri Team Velbert 2017

    Heyyyyy :winke:

    Nach langen kalten Wintertagen konnte ich endlich mal wieder Hand anlegen, ohne das man sich direkt den "Arsch abfriert" ||.

    Mit anderen Worten, ich habe die ersten warmen Sonnenstrahlen produktive genutzt und an meinem Capri weiter geschraubt :car2:.

    Da mein Capri beim letzten Stand vorne wieder zusammen gesetzt worden ist, habe ich mich nun an das Heck gemacht.

    Endspitzen gespachtelt und lackiert, sowie auch die Heckklapp. Die Stoßstange sitzt auch wieder da wo sie hingehört.

    Zu Guter Letzt habe ich die Stoßstangen versucht auf "Hochglanz" zu polieren :search:.

    Nun glänzen sie wieder schön.

    Mal sehen wie es die nächsten Tage so weiter geht und ich melde mich, wenn es wieder einen neuen Fortschritt gibt:saint:.


    mit freundlichen Grüßen

    Jacqueline :winke:


    Ford Capri Team Velbert 2017

    Heyyy

    Entschuldigt das ich mich sooooo lange nicht gemeldet habe nur ich hatte und habe viel mit der Schule zu tun.:(

    Dadurch ist das Auto immer noch nicht fertig;(, aber er sieht vorne schon wieder aus wie ein Capri.:thumbsup:

    Es geht langsam aber sicher weiter, doch leider kommt immer wieder was dazwischen. ;(:car2::arrow::arrow:


    Ich melde mich wenn es was neues gibt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jacqueline :winke:

    Sooo am Wocheneden ging es natürlich wieder weiter. :car2:

    Kabelbaum legen und neu wickeln war der erste Punkt auf meiner Liste.

    Danach habe ich dem Capri mal wieder ein par " Augen " verliehen.:thumbsup:

    So sieht er doch wieder um einiges besser aus, als ohne. xD

    Mal sehen wie es nächstes Wochenende weiter geht.:hmm:


    Schöne Grüße

    Jacqueline

    Dateien

    • DSCI0401.JPG

      (2,09 MB, 109 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0397.JPG

      (2,04 MB, 157 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hey Leutiessssssss,

    wollte mal kurz mein Projekt Vorstellen:

    Zuerst haben wir beschlossen aus meinem "Biest " den 2.8l Motor raus zu nehmen, aufgrund eines Zylinderkopfschadens.

    Außerdem wollten wir ihn ein bisschen zähmen.

    Jetzt war auch genügend platz um mal den Motorraum aufzuhübschen, denn so ein bisschen rote Farbe schadet nicht :D.

    Nachdem die Farbe dann auch mal trocken war, setzten mein Papa und ich einen 2.0l OHC Motor ein.

    Das Automatikgetriebe haben wir in dem Zuge beim Motorausbau direkt mit raus geholt ( schnief es fehlten leider Teile, sonst wäre es drinne geblieben).

    Jetzt befindet sich an der stelle ein süßes 4-Gang Getriebe.


    Mit freundlichen Grüßen

    Jacqueline aus Velbert :winke:

    Hey Caprifans,

    hiermit möchte ich mich erst einmal kurz vorstellen.

    Ich bin Jacqueline, bin 16 Jahre jung und komme aus Velbert.

    Meine Interesse zum Capri kam durch meinen Daddy.

    Seit 2009 fahre ich mit meinen Eltern auf Capritreffen, was mir einen riesen Spaß macht.

    Vor ein paar Jahren schaffte sich mein Dad einen weiteren Capri an, der mir nachher so gut gefallen hatte, dass ich ihn zu meinem Erklärte.

    Leider ist er noch nicht fahrbereit, aber er ist in Arbeit :car2: und ich habe ja noch ein bisschen Zeit :engel2:.

    Mit Sicherheit werden da noch etliche Fragen aufkommen bevor es soweit ist.

    Nun bin ich so weit das ich Lust habe auf einen eigenen Club.

    Deshalb habe ich heute, zusammen mit meinen Eltern, das "Ford Capri Team Velbert 2017" ins Leben gerufen :thumbsup:.

    Der Tag ist nicht ganz ohne Hintergedanke gewählt, denn heute wäre der ehemalige "Ford Capri Club Velbert 1987" dreißig Jahre alt geworden.

    Wir wollen aufgrund dieses Jubiläums ein wenig daran erinnern und die Capriszene in Velbert wieder etwas aufleben lassen.


    Mit freundlichen Grüßen aus Velbert

    Jacqueline :winke: