Beiträge von alexh

    Zitat

    Original von NG1GO
    Bedeutet "ähnlich" auch günstiger


    Ich hab das Zeug über eine lokale Stahlbaufirma für umme bekommen, daher kann ich leider keinen Preis nennen.


    Ich hab eine Literdose abgefüllt bekommen, hat gefühlt 5Kg gewogen :D

    Ich habe schon ein ähnliches Produkt wie Zn95 verarbeitet. Auch reines Zinkpulver mit einem geringen Bindemittelanteil.


    Was soll ich sagen, das Zeug deckt zu 90% beim ersten Anstrich, trocknet sehr schnell ab (unter 30min) und ist wirklich abriebfest.


    Wird im Stahlbau sehr oft verwendet. Schützt man diese Zinkschicht auch noch durch eine konventionelle 2K-Grundierung sollte man für Jahrzehnte(!) Ruhe vor der braunen Pest haben :daumen:

    Kein Fehler :(


    Sehr geehrter Herr H.,
    nein leider nicht. Das System schreibt mir diesen Preis vor. Grund da Sie
    als Kunde nicht hinterlegt sind, zieht das System automatisch den
    Barverkaufspreis.
    MfG
    X.YZ


    Danke für euere Tipps :daumen:

    Hallo Zusammen,


    als ich letzte Woche bei einem lokalen Stahlhandel nach Karrosserieblech angefragt habe, hätte ich fast nen Herzstillstand bekommen:


    Guten Morgen Herr H.


    anbei der Preis für die von Ihnen angefragten Bleche:


    2 Tafeln Feinbleche 0,88 mm + 1,0 mm 1000x2000 mm
    Gewicht: 30 KG


    Preis 239,62€


    Lieferzeit: 4-5 Tage (u.V. ) nach Zahlungseingang.
    Es handelt sich hier um einen Barverkauf.


    MfG
    Y.ZZZ


    Wollen die mich veräppeln? Was zahlt ihr für eure Bleche ?

    So, ein Update. So sieht die Baustelle nun geöffnet aus:


    asauele001ch6.th.jpg


    asauele002pw3.th.jpg


    asauele003pr0.th.jpg


    1. Frage


    Würdet ihr das angegammelte Kastenprofil direkt unter der A-Säule ersetzten oder nur sauber abschleifen und gut grundieren ?


    2. Frage


    Ist es sinnvoll die zerfressenen Teile der A-Säule sauber zu ersetzen oder sollte man das komplette Profil erneuern?


    3.Frage


    Ist dieser sche...*piep* zähe gelbe Steinschlagschutz eigentlich original ab Werk oder ist der nachträglich draufgesaut worden ?


    Gruß
    Alex

    Zitat

    Ja die gibt es nicht mehr .Die wurden alle unbrauchbar gemacht..


    Schade eigentlich, aber warum tut ein Hersteller sowas ? Ich hab auch schon mal davon gehört, dass DMC der Hersteller des DeLorean die Pressformen nach Produktionsende im Meer versenkt hätte :rolleyes:

    Guten Abend zusammen,


    ich hab heute den 2. Kotflügel (Fahrerseite) abgenommen. Was zu Vorschein kam war das hier:


    rost02uc7.th.jpg


    rost01kz6.th.jpg


    Bin grad an nem moralischen Tiefpunkt angekommen. Die ganze Motivation ist wie weggeblasen ;(
    Was mich am meisten Ankotzt:


    Am ganzen Auto findet sich kaum eine Stelle die nicht von einem Schutzgas-Frankenstein heimgesucht wurde, überall schlecht eingebruzelte Blechflicken in denen natürlich der Rost blüht :kopfschlag:


    Ich muss das jetzt einfach mal loswerden, Danke :help:

    Das Thema ist im Moment auch für mich interessant:


    Mein Capri ist im Moment komplett zerlegt. Das Kraftstoffsystem soll mit neuen Leitungen, Pumpen, etc aufgebaut werden. Der Motor soll evtl. auch komplett neu abgedichtet werden.


    Ich hätte also bzgl. Dichtungen o.ä. keinen Mehraufwand. Zudem will ich ja meinen Capri in 10 Jahren auch noch fahren können, wenn der Spritpreis die 2,85€/Liter erreicht hat.

    Hallo Zusammen,


    könnt ihr mir helfen ? Um was für einen Sitz handelt es sich hier. Ich habe so einen noch in keinem anderen Capri gesehen. Es steht keinerlei Bezeichnung drauf.


    070614184848qr7.th.jpg


    Gruß
    Alex

    Hallo,


    bin gerade dabei meinen V6-Motor aus dem Motorraum zu holen.


    Beim Abschrauben der Krümmer ist mir aufgefallen, dass pro Seite jeweils 2 Bolzen sich rausdrehen ließen und 2 Bolzen stehengeblieben sind.


    Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob das evtl. auch so gewollt ist und will im Moment noch keine Gewalt anwenden, sondern erst mal euch Fragen:


    Hier zwei Bilder


    kruemmerrechts1vr.jpg
    kruemmerlinks4el.jpg


    Gehört das so, oder kann ich die Bolzen z.B. mit ner Kontermutter rausdrehen (hab Muffe, dass die Bolzen abrechen könnten)?


    Gruß
    Alex

    Hallo, ich habe auch das gleiche Problem wie der Kollege des Threadstarters.


    Capri - 26 Jahre alt
    Ich - 21 Jahre alt.


    Ich bzw. mein Versicherungsmakler hat schon ziemlich alle Versicherungen deswegen abgeklappert.


    Das einzig Interessante was dabei gefunden wurde, ist eine spezielle Oldi-Versicherung für 129€ Pauschal, allerdings nur bei konventioneller Zulassung.


    Wenn sich nichts ergeben wird, werde ich den Capri um mir noch ein 07-Kennzeichen sichern zu können, auf meinen Vater anmelden.


    Wenn ich das 07er und eine passende Versicherung habe, kann ich immernoch mit denen in Nachverhandlung gehen bzgl. eines Fahrers unter 25 Jahre.


    Gruß
    Alex

    Hallo Zusammen,


    seit gestern ist mein Capri nun wieder abgemeldet. Ich möchte nun mit der Restauration anfangen und habe daher mal ein paar Fotos zur Bestandsaufnahme gemacht.


    https://mc.1und1.de/mc/gSVmj5V6v8YOZcDDjcI2QDqL74tdfM


    Ich möchte folgendermaßen vorgehen:


    1. Inneneinrichtung raus
    2. Motor/Getriebe und Auspuffanlage raus
    3. Räder und Fahrwerk raus
    4. Türen/Heckklappe und Motorhabe weg
    5. Kotflügel abnehmen
    6. Unterboden und Motorraum strahlen, schweißen und grundieren
    7. restliche Karosserieflächen abschleifen und grundieren
    8. Kotflügel schleifen, schweißen und grundieren.
    9. Hohlraumkonservierung


    Na dann mal ran ans Werk :]


    Ich habe vor, möglichst die ganze Restauration in Bilder festzuhalten.


    Gruß
    Alex