Nerv - Zündung, Vergaser,... wie mach ich weiter

  • Hallo,

    mein Großer hatte ja im letzten Jahr so ein paar Problemchen. Unfälle behoben, Zündung erneuert (Geschirr und Spule) und Vergaser komplett überholt! Jetzt ist der Verbrauch auch von 16l auf moderate 13l (Dank Corona, Kurzstrecke) gefallen, was ok ist.


    Blöd ist nur, dass er sich ab und zu verschluckt, wenn man Gas gibt. Und genauso ab und zu (leider sehr oft) ruckelt er bei konstanter Geschwindigkeit. Macht nicht wirklich Spaß.


    Der Verteiler war auch schon im Vorgängermotor drin und hat ebenso wie der überholte Vergaser ca. 190 000 km auf dem Buckel. Vor dem Unfall ist der Motor geschnurrt, ich konnte es leider nur ganz kurz geniesen.


    Könnte es sein, dass der Verteiler mir Ärger macht?


    Der momentan verbaute Motor (ca. 80 000 km) ist ein Industriemotor, den ich von der Schule ersteigert habe und hatte eine kontaktlose Zündung. Da die Motorhalterungen nicht gepasst haben denke ich aus dem Siera???! Leider hat ein Neiderkollege (er wollte ihn auch) das Steuergerät ... na ja, es war halt plötzlich nicht mehr da.


    IMG_4347[1].JPGIMG_4354[1].JPG



    Was meint ihr wie ich sinnvoll weitermache? Was ist das für ein Verteiler? Gibt es für den noch ein Steuergerät?


    Gruß Andreas

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.