Viscolüfter undicht

  • Hallo liebe Gemeinde,

    Nachdem ich gestern meinen Langnasenfrosch das erste mal seit laengerem bewegt habe, war ich zuerst total happy. Die ein oder andere Macke hat er nach wie vor, was ist aber nach fast 40 Jahren anderes zu erwarten.

    Als ich ihn dann wieder auf den Heimischen Platz stellen wollte viel mir eine grosse Wasserpfütze auf, welche eine Spur unter mein Auto legte.

    Grosser schreck, schon wieder was kaputt.

    Beim ersten hinsehen zeigte es richtung Wasserpumpe (habe einen 2.8i, Laufleistung unbekannt).

    Hatte zuerst die Dichtung in verdacht.

    Heute habe ich es versucht noch einmal genauer ausfindig zu machen, und es scheint, als kaeme es irgendwo zwischen dem Lüfter und der Wasserpumpe, bessergesagt zwischen dem Roten? Flansch mit Riemenscheibe und WaPu.

    Giebt es da in der Gegend eine Dichtung oder ähnliches? Aus dem WHB werde ich nicht ganz schlau wie das Wasser aus dem Kühlkreislauf in den Lüfter gelangt.


    Vielen dank schonmal für eure Hilfe.

  • Dieses Thema enthält 15 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.